Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Kreisgruppe Wolfenbüttel

Kröten, Frösche und Molche im Landkreis Wolfenbüttel

Schutzzaun in Wittmar

An mehreren Straßen im Landkreis sind Kröten und Frösche durch den Autoverkehr bedroht, wenn sie zwischen ihrem Winterquartier und dem Laichgewässer wandern.

Die Amphibienschutzgruppe des BUND in Wolfenbüttel betreut zwei Gefahrstellen am Exer und an der Asse bei Wittmar. Zur Wanderzeit im zeitigen Frühjahr hält ein Schutzzaun oberhalb des Sportplatzes in Wittmar die Amphibien von der Straße fern. Zweimal täglich kontrolliert die Amphibienschutzgruppe dann den Zaun und trägt die Kröten, Frösche und Molche über die Straße. 

Amphibienschutz in Wittmar in neuen Händen

(v.l.) A. Onkes, A. Amthauer, O. Dalchow

Viel Lob fand BUND Kreisvorsitzender Olaf Dalchow anlässlich der Abschlussveranstaltung  zur Schutzaktion 2015 für die Arbeit von Angelika Amthauer, die nach mehr als 10 Jahren die Leitung der Wittmarer Amphibienschutzgruppe jetzt in die Hände von Andrea Onkes übergeben hat. Amthauer hat den Amphibienschutz an den Wittmarer Teichen am Schützenhaus aufgebaut, organisierte den jährlichen Aufbau des Schutzzaunes in Abstimmung mit der Naturschutzbehörde und koordinierte die vielen ehrenamtlichen Helfer. Akribisch dokumentierte sie die Bestandsentwicklung über all die Jahre. Andrea Onkes will sich nun zunächst um die Verbesserung der Teichqualität und die Installation von Querungshilfen für Amphibien über den Asseweg kümmern. 

Amphibienschutzgruppe sucht noch Mithelfer in Wittmar

Die Amphibienschutzgruppe des BUND in Wittmar sucht noch ehrenamtliche Helfer, die beim Kontrollieren des Zauns helfen möchten. Ausrüstung wie Eimer, Handschuhe, Warnwesten und Taschenlampen werden zur Verfügung gestellt. Interessenten melden sich bitte bei

A. Onkes (Tel: 05337 / 7745) 

Liste der Amphibienschutzgebiete im Landkreis Wolfenbüttel

Einen Überblick über die im Landkreis betroffenen Straßen gibt es auf den Internetseiten des Landkreises Wolfenbüttel

BUND-Bestellkorb