Kreisgruppe Wolfenbüttel

Veranstaltungen und Treffen fallen aus!

19. März 2020 | BUND

Das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung hat am 16.03. einen Erlass zur Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Bereich angesichts der Corona-Epidemie herausgegeben, der mit Wirkung vom 17.3. bis zunächst zum 18.4.2020 auch für die BUND-Kreisgruppen von Bedeutung ist:


-      Zusammenkünfte in Vereinen sowie die Wahrnehmung von Angeboten in .... öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen im außerschulischen Bereich und alle öffentlichen Veranstaltungen sind verboten;

-      Alle Ansammlungen im Freien (Richtgröße mehr als 10 Personen) sind verboten;

-      Museen, Ausstellungen, Spielplätze  und ähnliche Einrichtungen müssen schließen.

Da es sich dabei um eine Allgemeinverfügung auf Grundlage des §28 Abs. 1 Infektionsschutzgesetz handelt, sind die Weisungen und Verbote bindend.

Für die Kreisgruppe bedeutet das, dass die Gruppentreffen (jeden 1. Mittwoch im Monat) und vorgesehene Exkursionen oder Vorträge abgesagt werden müssen. Die Exkursion am Karfreitag wird damit abgesagt. Auch die vorgesehenen Veranstaltungen im Mai und Juni können bei einer Verlängerung des Erlasses betroffen sein. 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb